Unwettereinsätze

Als sich gegen 19 Uhr der Himmel über den südlichen Landkreis Forchheim verdunkelte, ahten bereits einige Feuerwehrmitglieder wie die nächsten Stunden verlaufen würden. Kurz darauf öffnete der Himmel seine Schleusen und es fielen ca. 50 Liter auf den Quadratmeter binnen 30 Minuten. Wir wurden zur Unterstützung mit unserer Tauchpumpe und unserem Wassersauger nach Steinbach gerufen. Anschließend mussten in der Kleinsendelbacher Hauptstraße zwei, sowie in der Baumgartenstraße ein Keller ausgepumpt werden. Im weiteren Verlauf wurde aus der Schwabach Treibholz geborgen, welches sich unter einer Brücke verfangen hatte.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Sirene
Einsatzstart 7. Juni 2018 19:00
Mannschaftstärke 9
Einsatzdauer 3 Stunden
Fahrzeuge Löschgruppenfahrzeug
Alarmierte Einheiten FF Kleinsendelbach
FF Steinbach
FF Schellenberg
FF Neunkirchen am Brand